NIU Elektroroller

Make Life Electric

Günstig, Leise und Platz für Zwei

Erlebe Elektromobilität ganz neu

NIU NQi Sport
Neuwagen
Leistung
2 KW / 3 PS
Kilometerstand
5 km
Getriebe
Automatik
Kraftstoff
Elektro
CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse: A
3.499 €19% MwSt.
NIU NQi GTS
Gebrauchtwagen
Leistung
4 KW / 5 PS
Kilometerstand
5 km
Getriebe
Automatik
Kraftstoff
Elektro
Erstzulassung
02/2023
CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse: A
4.299 €19% MwSt.
NIU MQi+ Sport
Neuwagen
Leistung
2 KW / 3 PS
Kilometerstand
150 km
Getriebe
Automatik
Kraftstoff
Elektro
CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse: A
2.199 €19% MwSt.

Darum sind Elektroroller so cool:

Geräuscharm

Stellen dir vor, du fährst mit deinem Elektroroller und anstatt eines nervigen Motorgeräuschs hörst du die Natur – Vogelgezwitscher, aufgewirbeltes Laub, den Kies unter den Reifen. Es ist ein schönes entspannendes Fahren ohne nervige Geräusche. Zudem stört sich auch kein Nachbar an den Fahrgeräuschen.

Abgasfrei

Das Fahrzeug fährt Emissionsfrei. Gewinnt man die Energie und Strom nur aus regenerativen Energien so fährt man absolut CO2 neutral und leistet einen erheblichen Beitrag zum Schutz unserer Natur und Umwelt.

Keine Gerüche nach Öl, Schmierstoffen

Dei Niu Elektroroller kommt gänzlich ohne Schmierstoffe und Motoröl aus. Es wird somit kein Ölwechsel und keine Ölwechsel benötigt.

Spritzigkeit

Ein Elektroroller hat die aus seiner Wattzahl zu berechnende Leistung immer abrufbar – die Verbrenner benötigen hier eine entsprechende Drehzahl. Landläufig bezeichnet „von unten heraus“ ist der Elektroroller jedem Verbrenner in seiner Leistungsklasse überlegen.

Verbrauchskosten von unter 1,- Euro auf 100 km

Die Verbrauchskosten richten sich natürlich im wesentlichen nach den Stromtarifen, liegen aber je nach Motorisierung zwischen 70 Cent und 1 Euro. Ein Elektromotor mit 1500 Watt verbraucht natürlich weniger auf 100 km als ein Elektroroller mit 4000 Watt.

An der Haushaltssteckdose zu laden​

Es wird scherzhaft behauptet, dass es in Europa sicherlich mehr Steckdosen als Tankstellen gibt. Laden sie ihren Elektroroller einfach an der Steckdose im Büro, bei ihren Freunden oder auch im Restaurant das sie gerade besuchen. Das bei den Rollern mitgelieferte Ladegerät lässt sich bequem mitführen.

Herausnehmbare Akkus

Mit dem Einzug der Lithium-Ionen-Technik wurden auch Speicher entwickelt, die mit einem Gewicht von unter 10 kg ohne Probleme aus dem Fahrzeug heraus genommen werden und somit auch weit ab vom Fahrzeug geladen werden können. Besonders praktisch ist diese Technik bei Mehrfamilienhäusern in denen der Elektrorollerfahrer zur Miete wohnt. Hier kann der Akku im Kellerabteil oder der eigenen Wohnung geladen werden. Die mitgeführten Ladegeräte sind in den modernen Fassungen auch ohne größere Lüftergeräusche wohnungsverträglich.

Schnellladegeräte

Die modernen Lithium-Ionen-Akkus verfügen über sogenannte Schnellladegeräte, welche einen leeren Akku innerhalb von 30 Min. auf 80% seiner Leistung bringen.